Die Qual der Wahl?

Ist es wirklich noch die Qual der Wahl, wenn es so viele Versionen eines Geräts gibt, dass es schon fast so wirkt, als wenn es gar keine gibt? Ich meine, wenn ich eine Auswahl von zehn verschiedenen Laptops vor mir sehe, dann kann ich vergleichen, kann sie mir alle Anschauen und gut ist, aber wenn ich eine Auswahl von mehreren hundert Geräten habe, die in meine Preiskategorie fallen, habe ich dann wirklich noch eine Wahl oder greife ich, aus völliger Überforderung zum erst besten? Ich suche zum Beispiel einen Laptop. Keinen tablet PC, sondern noch einen ganz normalen Laptop. Also habe ich mich im Netz auf die Suche gemacht und bin über das Lenovo Ideapad Z560 gestolpert.

Ein tolles Gerät. Es sieht hübsch aus, hat eine Festplatte die für meine Verhältnisse groß genug ist und es ist verhältnismäßig leicht. Das Ganze für einen Preis von ca. 500 Euro. Und nun? Wenn ich jetzt nach den gleichen Geräten weitersuche, stoße ich auf etliche andere Versionen, die mir das gleiche Versprechen. Einige haben sogar eine bessere Leistung zum gleichen Preis, sind aber von Firmen hergestellt worden, die ich in meinem Leben noch nie gehört habe. Freunde haben mir dann gesagt, dass diese Angst vor No-Name Produkten unbegründet und in dieser modernen Zeit völlig überholt sei. Inzwischen sei in den Produkten von Namenhaften unternehmen die gleiche Elektronik verarbeitet, wie in den billigeren Versionen. Hier würde ich nur den Namen bezahlen. Andere Freunde sagten mir, dass das absoluter Quatsch sei und das Geräte von einer Firma mit einem Apfel im Logo viel hochwertiger seien, allerdings bezahle ich da dann auch das doppelte, für die gleiche Leistung. Und da stehe ich dann wieder vor dem Problem, dass eine zu große Auswahl, die Entscheidungsmöglichkeit nur einschränkt und ich mich an anderen Faktoren orientieren muss. Ich habe mich schlussendlich für das Lenovo Ideapad Z560 entschieden, weil es eine gute Leistung bringt und ich früh darauf gestoßen bin. Außerdem ist es hübsch.

No related posts.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply